Alleinreisen macht mutiger

Mit 20 trat ich meine erste große Reise an: Drei Monate Málaga. Für diese Auszeit kündigte ich sogar meinen Job. Ich besuchte eine Sprachschule und wollte in den drei Monaten meine Sprachkenntnisse perfektionieren. Danach lebte und arbeitete ich neun Monate auf Fuerteventura. Als ich das sogar schaffte, dachte ich mir, kann alles andere keine Hürde mehr sein. Also wagte ich den Sprung mit 21 alleine nach Indien zu reisen.

Du siehst, mit dem Reisen wirst du automatisch selbstbewusster und mutiger. Alleine zu reisen bedeutet über seine Grenze hinaus zu wachsen. Dinge die du für unmöglich hieltest, sind auf einmal doch möglich! Größere Reisen, geschweige seinen Ausstieg aus dem Alltag zu planen, erfordert Organisationstalent. Wenn du das einmal gewagt hast, schaffst du auch alles andere.

In meinen 12 Jahren Reisezeit, vier davon als Nomade, bin ich stets alleine gereist. Angst hatte ich nie dabei. Alleine war ich selten. Du wirst nicht glauben, mit wie vielen Menschen man während des Reisens aufeinander trifft. Tatsächlich bin ich jemand, der gerne und gut alleine sein kann. Ich brauche meinen Rückzug, um Energie und Kraft zu tranken, Eindrücke auf mich wirken zu lassen.

Alleinreisen

Zu Zweit reise ich tatsächlich erst mit meiner neuen Beziehung seit 2013, weil es einfach sehr gut passt und wir uns auch sehr ähnlich sind. Jedoch meistens bin ich unabhängig gereist und das hat mir nie etwas ausgemacht. Warum? Es bringt unzählige Vorteile mit sich:

  1. Alleine zu reisen macht selbständiger, denn du bist auf dich angewiesen und kannst Entscheidungen in dem Fall nicht dem anderen überlassen.
  2. Du wächst über dich hinaus, weil du deine Angst und Schüchternheit ablegen musst. Auf einmal bist du zu Dingen fähig, die du vorher nicht für möglich gehalten hättest.
  3. Du bist unabhängig und kannst alle Entscheidungen, ohne Rücksichtnahme und Verpflichtung nach Lust und Laune treffen.
  4. Alleine reisen ist stressfreier, weil du stets unabhängig bist. Man läuft auch nicht Gefahr sich gegenseitig auf die Füße zu treten. Du hast Raum zum Atmen.
  5. Du lernst viele Menschen kennen, gerade in Hostels oder Gästehäusern. Backpacker halten zusammen, geben sich gegenseitig Tipps. Bekanntschaften habe ich immer als sehr intensiv erlebt. Der Zusammenhalt untereinander war enorm.
  6. Du triffst vor allem auf sehr unterschiedliche Menschen verschiedenen Alters und Herkunft. Dadurch entwickelst du eine größere Toleranz, gewinnst neue Eindrücke und Erkenntnisse.
  7. Reisen zeigt, wer wirklich deine Freunde sind. Das kann auch eine sehr schmerzhafte Erfahrung sein, bringt aber viel Erkenntnis, wem du wichtig bist oder wem nicht. Umgekehrt genauso.
  8. Du reist bewusster, somit nimmst du deine Umwelt auch viel intensiver war. Das Reisen bildet. Mit Freunden ist man vielleicht in ein Gespräch vertieft, schneller abgelenkt, die Wahrnehmung zur Umgebung ist damit eventuell eine andere. Schweigen schafft auch Bewusstsein.
  9. Die Konfrontation auf andere Kulturen, führt zu mehr Gelassenheit und Toleranz. Die Hektik und den durchgeplanten Alltag zu Hause, lässt du hinter dir und gehst zwangsläufig entspannter mit Situationen um. Gerade in ärmeren Ländern wirst du feststellen, dass sich die Prioritäten verschieben. Hier zählt der Familiensinn und nicht das Materielle. Du merkst, worauf es wirklich ankommt.
  10. Du hast Zeit für dich! Du lernst viel über dich kennen, erhältst neue Erkenntnisse. Vom Kopf wirst du klarer über deine Interessen, dein Leben, deine Wünsche. Vielleicht gelangst du zu neuen Sichtweisen über Zukunftsplänen.

Leg deine Scheu und Ängste ab, alleine zu reisen. Du wirst merken, das Kopfzerbrechen vorher ist meistens völlig unberechtigt. Unabhängig zu sein bedeutet auch frei zu sein. Alleinreisen macht Spaß und vielleicht findest du sogar auch den Freund/in fürs Leben :).

 

Was hält dich davon ab, alleine zu reisen? Mit welchen Unsicherheiten kämpfst du eventuell noch? Vielleicht kann ich dir die eine oder andere Scheu nehmen 🙂.

 

Advertisements

Ein Gedanke zu „Alleinreisen macht mutiger

  1. Pingback: Erfolgreich Reisen und Arbeiten: 30 internationale Jobbörsen zeigen Dir Möglichkeiten auf | Viaje el mundo

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s